AWARD FÜR CHELSEA-COACH

SPORT BILD ehrt Tuchel als „Trainer des Jahres“



Am 26. Januar übernahm Thomas Tuchel den Posten von Frank Lampard beim FC Chelsea, damals Tabellenneunter der Premier League. Nur 123 Tage später führte er die „Blues“ auf Europas Fußball-Thron: 1:0 im Champions-League-Finale gegen Manchester City!


Tuchel ist der erste Trainer der Fußball-Geschichte, der mit zwei verschiedenen Klubs – zuvor Paris St-Germain – in Folge das Endspiel der Königsklasse erreichte.


Er ist der siebte deutsche Trainer nach Lattek, Cramer, Heynckes, Hitzfeld, Klopp und Flick, der die wichtigste Vereinstrophäe der Welt gewinnen konnte. „Ich habe Hochachtung vor dem Weg, den er gegangen ist“, schwärmt sein Vorbild Heynckes über Tuchel.

SPORT BILD kann sich nur anschließen, ehrt Tuchel und sein gesamtes Team mit dem Award für den „Trainer des Jahres 2021“! Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisübergabe fand vergangene Woche auf dem Trainingsgelände des FC Chelsea in Cobham statt, rund 40 Autominuten südwestlich von der Londoner Innenstadt gelegen. Das gesamte Interview wurde aufgezeichnet.

Tuchel kam direkt vom Training mit seiner Mannschaft, die er am Tag zuvor noch mit Weißwürsten aus der Heimat überrascht hatte – die er sogar selbst zubereitet hatte. Tuchel lacht: „Unsere Köche wollten die Würste hier erst braten und zerschneiden. Da habe ich ihnen gern gezeigt, wie man sie richtig macht.“

Den Award, den er als Teamleistung für seinen ganzen Staff ansieht, wird er im Trainerzimmer aufbewahren.