Wintertransfers: Doppelschlag von Chelsea?

January 5, 2018

16 Punkte Rückstand auf Manchester City: Für Titelverteidiger FC Chelsea läuft die bisherige Premier League-Saison nicht wie gewünscht. Um zumindest Platz drei zu sichern, soll nun nachgerüstet werden. Ein Deal steht bereits vor dem Abschluss.

 

 

Der FC Chelsea macht offenbar Nägel mit Köpfen. Wie die ‚Times‘ berichtet, wird Ross Barkley noch am heutigen Freitag den Medizincheck bei den Blues absolvieren. Bereits im vergangenen Sommer stand der Wechsel des Mittelfeldspielers vom FC Everton kurz bevor, scheiterte aber in letzter Sekunde.

38 Millionen Euro war Chelsea Ende August bereit, auf den Tisch zu legen. Mittlerweile sollen nur noch 17 Millionen fällig werden, heißt es. Grund dafür: Barkleys Vertrag läuft am Saisonende aus. Zudem bestritt der 24-Jährige wegen einer Oberschenkelverletzung noch kein einziges Saisonspiel für die Toffees.

 

Batshuayi darf gehen
 

Neben einer Verstärkung für das Mittelfeld sucht Antonio Conte auch noch nach einem neuen Backup für Mittelstürmer Álvaro Morata. Michy Batshuayi erteilte der Chelsea-Coach bereits die Freigabe für den Fall, dass er Ersatz an Land ziehen kann. Ein Kandidat dafür ist laut der ‚Daily Mail‘ Andy Carroll.

Der einstige Liverpool-Flop spielt mittlerweile für West Ham United. Dort traf der neunfache englische Nationalspieler vor drei Tagen doppelt gegen West Bromwich Albion – seine einzigen beiden Treffer in der laufenden Spielzeit. Da der 28-Jährige nur noch bis 2019 an die Hammers gebunden ist, könnte er eine kostengünstige Wahl sein.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Instagram
  • zwitschern
  • Facebook App Icon
  • Instagram App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google Play Social Icon

© 2019 by CSS