Chelsea schlägt noch einmal zu: Zappacosta kommt aus Turin

September 1, 2017

Nach vielen Rückschlägen in Hinblick auf mögliche Transfers hat der FC Chelsea kurz vor Schluss noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Der italienische Nationalspieler Davide Zappacosta kommt vom FC Turin an die Stamford Bridge. Das teilten die Italiener zum Abschluss des Deadline Days offiziell mit. Laut Chelsea-Angaben hat er einen bis 2021 gültigen Vertrag unterschrieben.

 

 

 

Für den 25-jährigen Rechtsverteidiger, der auch im Mittelfeld auf dem Flügel auflaufen kann, sind „Sky Italia“ zufolge 28 Millionen Euro Ablöse plus 2 Millionen Euro möglicher Boni fällig. Der aus Sora stammende Rechtsfuß, kam in seiner Karriere bislang in 85 Serie A-Spielen zum Einsatz. Dabei gelangen ihm 5 Tore und 7 Vorlagen.

 

 

Sein neuer Trainer Antonio Conte hatte ihn kurz vor der EM 2016 erstmals in die italienische Nationalmannschaft berufen. Sein Debüt gab Zappacosta jedoch erst im vergangenen November unter Gian Piero Ventura.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Instagram
  • zwitschern
  • Facebook App Icon
  • Instagram App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google Play Social Icon

© 2019 by CSS